ReleaseLyrics > Gerard > Zünd den Regen an Lyrics

Zünd den Regen an Lyrics

Gerard
[Part I:]
Zwar keine Ahnung haben wohin, dafür Mut trotzdem loszurennen
Trotz Feierabend noch keine Zeit zu haben für das Sofa, denn
Du musst wissen, dass die To-Do-Listen an der Wand wie Poster hängen
Aus dem, was man hat, das Größte machen
Ich lebe gut, das ist die größte Rache
Gebe alles und mehr, dann wird das Gröbste passen
Egal wer zuletzt lacht, wichtig ist das schönste Lachen

[Hook:]
Zünd den Regen an
Die Wand einreißen statt dagegen fahren
Probleme grad noch eben da, jetzt weg
Alles im Leben haben (yesyesyesyes)

[Part II:]
Ich verstehe, dass ob man jetzt denkt, man schafft es oder man schafft es nicht
Beides mal richtig ist, beides mal klappt es
Ich hab theoretisch Ahnung grad darum
Will ich wissen wie's in der Praxis ist
Im Endeffekt zählt das, was man erlebt
Verdammt, ich will nicht sie, ich will, dass mich die Welt versteht
Will sehen, ob es da auch noch anderes gibt
Egal was da bereitsteht, ich nehme alles mit

[Hook]

[Part III:]
Ich bin bereit den Rahmen zu sprengen, doch will das Bild nicht zerreißen
Steh mit 'nem Pinsel vor den schwarzen Fassaden, bis sie wieder weiß sind
Alles ist in Gehnähe, wenn man sich die Zeit nimmt
Die brauch ich noch, was bringt'n Haus, wenn man in seinem Job eh nur auf die Pausen hofft
Ich gehe drinnen im Kreis, während ihr draußen joggt
Nehm mir die Zeit und später dann den ganzen Rest, doch ich brauche noch
Entscheide frei aus dem Bauch, aber auch mit Kopf
Man kann nur geradeaus, wenn man selber jede Ausfahrt blockt

[Hook 2x]
Search lyrics

Blausicht (2013)